"Bianca Bayer 45, arbeitete 20 Jahre als Bürokauffrau bei einer mittelständischen Firma. Sie hätte fast hingeschmissen, als sie von Chef und Kollegen gemobbt wurde.
Yoga gab ihr Selbstvertrauen zurück. Inzwischen arbeitet sie selbstständig als Gesundheitscoach..."
(gekürztes Zitat aus Magazin Focus 31/2015

2-jährige Aus- und Weiterbildung mit Prüfungsmöglichkeit und Zertifizierung
zum qualifizierten Gesundheitscoach und Yogalehrer
(Seit 2014 auch als Vollzeitausbildung möglich)

Die Ausbildung beinhaltet:

Wochenendseminare mit Schwerpunktthemen
Teilnahmemöglichkeit an wöchentlichen Yoga Kursen im Yogazentrum
Schulung und Mitarbeit in einem erfolgreichen Kurs.- und Seminarbetrieb
2 abschließende Vertiefungs/Prüfungsvorbereitungswochenenden im 2. Jahr

Ausbildungsthemen

Holistische Gesundheitspflege in Ost und West
Ernährungslehre
Prinzipien der Salutogenese
Gesundheitsschulung, Fasten- und Reinigungsübungen
Ganzheitliche Ernährungsansätze und Ayurveda
Gesundheitskonzepte im Hatha Yoga
Gesundheitlicher Wert von Atem- und Körperschulung
Gesundheitscoaching und Yogaprävention
Hatha- und Raja Yoga als umfassende Yoga Schulungswege
Yoga Entwicklung (Traditionen/Schulen im Osten und Westen)
Yogastellungen und Atemtechniken (Asanas und Pranayama)
Konzentrations- und Kontemplationsübungen (Meditation)
Achtsamkeitsschulung
Anatomie und Physiologie
Energetik (Nadis und Chakrenlehre)
Philosophie und Psychologie
Yogatherapeutische Ansätze
Pädagogik und Unterrichtsdidaktik
Gesundheitscoaching und Yoga als Profession (Betriebsführung, Marketing und Organisation)  

Ausbildungsmaterialien:
Ausführliche Seminarunterlagen , Nutzungsmöglichkeit der umfangreichen Yoga Bibliothek

Prüfung:
Die Prüfung beinhaltet 1 Prüfungswochenende mit schriftlicher Prüfung, praktischer Prüfung in Form einer Vorstellungsstunde und 3 spätere Supervisionsstunden in einem selbst geleiteten Kurs.

Ausbildungskosten

€ 195,- pro Monat bei monatlicher Zahlung über 24 Monate (entspricht € 4680,- gesamt)
€ 4500,- pro Jahr bei jährlicher Zahlung von € 2250,-
€ 4350,- bei einmaliger Zahlung des Gesamtbetrages

Während der gesamten Ausbildungszeit haben Sie dabei die Möglichkeit, uneingeschränkt und ohne zusätzliche Kosten an unseren wöchentlichen offenen Kursen teilzunehmen.
Das unterscheidet unser Ausbildungskonzept von vielen anderen Angeboten, wo Ihnen in der Regel zusätzliche Kurskosten entstehen. Wir halten eine kontinuierliche eigene Praxis aber für entscheidend, um mit wachsender Eigenerfahrung auch zu einer echten Yoga Kompetenz zu gelangen.

Prüfungskosten:
Einmalig € 600,-  

Eine erfolgreich abgeschlossene Grundausbildung ermöglicht die Teilnahme an unserer 2-jährigen, vertiefenden und weiter spezialisierenden Anschlußausbildung zum voll ausgebildeten Yogalehrer. Die Staffelung unserer insgesamt 4-jährigen Ausbildung in 2 Ausbildungsabschnitte ermöglicht es Ihnen, das erlernte Wissen bereits nach der ersten Ausbildungsstufe durch erste selbst geleitete Kurse anzuwenden. Dies erleichtert Ihnen auch die Refinanzierung der (im Vergleich preiswerten) Ausbildungskosten.

Leitung und Dozententeam (Änderungen vorbehalten):
Jürgen Ries (Leitung Yogazentrum), Dr. med. Anina Keil (Anatomieschulungen), Kashi Nath Chaturvedi (qualifizierter indischer Yogalehrer), Brigitte Drescher (Dipl. Soz. Päd. u. Yogalehrerin), Herbert Brück (HP und Physiotherapeut), Markus Breyer (HP, Ausbilder u. Ayurveda Therapeut), Astrid Fiebig (HP und Ausbilderin für HP’s) und weitere Gastdozenten.